We Have More Than 10 Years of Experience.
   
   
top-ban
  1. HOME > News

Analyse des Funktionsprinzips einer Quecksilberlampe

2023-01-11

Ultraviolette Hochdruck-Quecksilberlampen werden hauptsächlich zum Aushärten von Tinte, Fotodruck, Bedrucken von flexiblen Verpackungen, Papierverglasung, Bambus- und Holzfußböden, Farbbeschichtungen, gedruckten Eisenleiterplatten, Aushärten von elektronischen Bauteilen und Alterungsexperimenten von Kunststoffen und verwendet Gummis. Verschiedene UV-Härtung usw. Es ist eine Standard-UV-Härtungslampe. Es erzeugt viel Wärme und muss mit Luft oder Wasser gekühlt werden, hat aber eine hohe Leistung. Es eignet sich für lichthärtende Beschichtungen und Tintenbeschichtungslinien, die eine hohe Aushärtungsgeschwindigkeit erfordern.

Wenn Sie feststellen wollen, zu welcher Zeit und mit welcher Intensität die Ultraviolett-Quecksilber-Hochdrucklampe die gesamte Härtungsarbeit vollbringen kann, dann müssen Sie die spezielle UV-Energie des Quecksilbers nutzen Lampe UV-Lampen unterschiedlicher Wellenlängen sollten mit UV-Energiemessgeräten der entsprechenden Wellenlängen gemessen werden.

Funktionsweise Quecksilberhochdrucklampe

Im entladenen Zustand ist das Quecksilber in der Quecksilberhochdrucklampe. Der Dampfdruck kann 51-507 kPa erreichen, daher der Name. Die zentrale Entladungsröhre der Hochdruck-Quecksilberlampe besteht aus Quarzglas und die Röhre ist mit Quecksilber und Argon gefüllt. Der Hauptmotorpol besteht aus Wolfram und ist mit Erdalkalimetalloxid-Elektronenemissionsmaterialien gefüllt. Zwischen der Elektrode und dem Quarzglas wird eine Molybdänfolie verwendet, um eine fehlangepasste hermetische Abdichtung zu bilden. Das Beschichten von Leuchtstoffpulver in der Hülle kann die Lichtausbeute der Hochdruck-Quecksilberlampe verbessern, und das Leuchtstoffpulver kann das unzureichende Farbspektrum in der Hochdruck-Quecksilberlampe ergänzen.

Beim ersten Start ist es eine Niederdruck-Quecksilberdampf- und Argongasentladung, die ein bläuliches Leuchten abgibt. Zu diesem Zeitpunkt ist die Lampenspannung niedrig und der Entladungsstrom groß. Die Hitze erhöht den Druck des Quecksilberdampfes in der Röhre und der Lichtbogen beginnt zu wachsenImpen und erzeugen Ionisation.quote, die die Kollision zwischen Elektronen, Atomen und Ionen in der Entladungsröhre bildet, um Licht zu emittieren. Beim Entladen wird die Resonanzlinie mit einer Wellenlänge von 253,7 nm absorbiert, und mit der weiteren Zunahme des Quecksilberdampfs in der Lampe nimmt die Intensität der sichtbaren Spektrallinien allmählich zu, und die Hauptstrahlung sind sichtbare Spektrallinien von 404,7 nm, 435,8 nm , 546,1 nm und 577,0–579,0 nm. Es dauert 4–10 Minuten, bis die Hochdruck-Quecksilberlampe

Lab

normal funktioniert.

Eigenschaften der Hochdruck-Quecksilberlampe

1. Einfache Struktur, niedrige Kosten und niedrige Wartungskosten.

2. Längere Lebensdauer als herkömmliche Glühlampen, energiesparend und sparsam.

3. Weißes Licht, langer Lichteffekt.

4. Die Startzeit ist relativ lang, normalerweise 4-10 Minuten.

5. Das zweite Einschalten muss auf den Lampenkörper wartenabgekühlt.

6. Die Beleuchtung von Plätzen und Straßen ist weit verbreitet.

Klassifizierung von Hochdruck-Quecksilberlampen

1. Hochdruck-Quecksilber-Leuchtstofflampen

Hochdruck-Quecksilber-Leuchtstofflampen verwenden eine zusätzliche Schicht Phosphorpulver auf der Hülle, um unsichtbares Licht in sichtbares Licht umzuwandeln und die Lichtausbeute zu verbessern. Machen Sie das Licht heller und es eignet sich am besten für den Einsatz an relativ leeren Orten wie im Freien, auf Straßen und in Fabriken. Die Straßenbeleuchtung meines Landes verwendet hauptsächlich Hochdruck-Quecksilber-Leuchtstofflampen.

2. Quecksilber-Hochdrucklampe mit eingebautem Vorschaltgerät

Die Quecksilber-Hochdrucklampe mit eingebautem Vorschaltgerät versiegelt den Wolframdraht im Lampengehäuse als Vorschaltgerät für Quecksilber-Hochdrucklampen, Erhöhung der Helligkeit und Lebensdauer von Lampen, da diese Art der Beleuchtung einen geringen Wirkungsgrad hat und häufig in Innenräumen verwendet wird.

3. Ultrahochdruck-Quecksilberlampe

Ultrahochdruck-Quecksilberlampe iGewöhnlich in optischen Instrumenten und bei der Plattenherstellung verwendet. Wenn die Lampe eingeschaltet ist, kann der Quecksilberdampfdruck 10133-20265 kPa erreichen und die Lichtintensität ist stark. Viele Flüssigkristallprojektoren auf dem Markt verwenden Ultrahochdruck-Quecksilberlampen.

4. Ultraviolette Hochdruck-Quecksilberlampe

Ultraviolette Hochdruck-Quecksilberlampe kann sowohl sichtbares Licht als auch ultraviolettes Licht emittieren. Diese Art von Hochdruck-Quecksilberlampe wird normalerweise beim Fotodruck, im Gesundheitswesen, bei der Fehlererkennung usw. verwendet und nicht für die tägliche Beleuchtung.

Ultraviolette Hochdruck-Quecksilberlampen sind hochintensive Gasentladungslampen. Es soll das Bogenlicht der beiden Pole verwenden, um die ankommende Elektrizität zu entladen, um das Quecksilber zu verdampfen. Das Prinzip ist nach dem Hinzufügen einer bestimmten Menge Quecksilber in die Lampenröhre benannt. Das Innere der Quecksilberlampe befindet sich in einem Vakuumzustand. Unter dem hohen spBeim Einschalten der Stromversorgung wird das Quecksilber in der Lampenröhre opomisiert, um ultraviolettes Licht zu emittieren, wodurch die charakteristischen Spektrallinien von Quecksilberdampf erzeugt werden.

Quecksilberhochdrucklampen werden auch als UV-Härtungslampen bezeichnet. Die Wellenlänge hat einen großen Vorteil. Wenn das UV-Energiemessgerät die Energie der UV-Härtung misst, konzentriert es sich hauptsächlich auf dieses Spektralband. Dies ist für UV-Härtungsprozesse wertvoll, da viele Photoinitiatoren in diesem Wellenlängenbereich stark absorbieren.


What Can I Do For You?

You can Send Message or email info@qinsun-lab.com to us, we will reply tu you within 24 hours.Now tell us your need,there will be more favorable prices!

toTop